S02E07 – Drei

„Akte X – Die unheimlichen Fälle des FBI“ 

Staffel 2, Episode 07 – „Drei“  
Erstausstrahlung: 04.11.1994 (FOX), 19.10.1995 (Pro7)  
Unsere Podcast-Hosts Oli & Hendrik besprechen die siebte Episode der 2. Staffel von „Foxy Fantasies“ äh „Akte X“ mit dem deutschen Episodentitel „Drei“
In Los Angeles lernt der Geschäftsmann Garrett Lorre eine unbekannte Frau auf einer Party kennen. Bei einem One-Night-Stand beißt die Frau Lorre in den Hals, um sein Blut zu trinken. Zwei Männer kommen hinzu, um Lorre schließlich mit Hilfe von Kanülen zu töten. Mulder kommt nach Los Angeles und erfährt von den ermittelnden Beamten des LAPD, dass es sich um eine Reihe von Blut-Morden handelt, welche auch in zwei weiteren Staaten auftraten. Die Mörder schreiben mit dem Blut ihrer Opfer Bibelverse an die Wände, weshalb Mulder einen religiösen Kult vermutet. Er besucht eine lokale Blutbank, deren Nachtwächter erst vor kurzem eingestellt wurde und erwischt diesen, als er in einem Lagerraum Blut trinkt… 
Quelle: Wikipedia 

– Wollt ihr auch ein stimmlicher Teil vom Akte X-Cast werden? Dann hinterlasst uns einfach eine Audio-Nachricht mit Feedback, Fragen oder Anmerkungen unter unserer DbPdW-Mailbox-Nummer: 030-20 84 86 83  
Diese Nachricht können wir dann direkt in einer Episode einspielen.  
 
Dieser Podcast ist Teil des Podcast-Netzwerks DbPdW – Die besten Podcasts der Welthttps://www.die-besten-podcasts-der-welt.de  
Folgt uns auf Facebookhttps://fb.me/akteXcast  
Folgt uns auf Twitterhttps://twitter.com/AkteXCast  
Unser Bloghttps://www.h2m-blog.de  

 
Musik (Intro/Outro) mit freundlicher Genehmigung von Eiro Nareth:
 
Zusätzliche Musik & Sounds: Pond5 https://www.pond5.com 
Komponist: MusicTrove 
Musiklizenz:
Eine Lizenz zur Nutzung wurde entsprechend des Pond5 Lizenzvertrags erworben, einsehbar unter https://www.pond5.com/de/rechtliches/license
Die Pond5-Lizenz gestattet dem Lizenznehmer die Nutzung der Medien für kommerzielle oder nichtkommerzielle Produktion sowie das Kopieren, Senden, Verteilen, Aufführen sowie das Verwerten der Produktion oder des Werkes in sämtlichen Medien – inklusive des Postens und der Verwertung auf YouTube –
zu unseren Geschäftsbedingungen.